Reikifreundschaft fördert Kinder-Hilfsprojekt in Bolivien. Erfahre mehr, hilf mit und lass Dich von uns beschenken!!

Wieso wir INTI fördern und was dieses Projekt genau ist

Kurz nachdem wir im März nach Sucre, Bolivien gezogen waren, haben wir Philly kennen gelernt. Philly, genauer Philomena Winstanley, ist eine freundliche Engländerin, die seit

indern helfen macht glücklich! Philly und Alexander Gottwald mit der INTI Kinderzeitschrift aus Sucre Bolivien

Kindern helfen macht glücklich! Philly und Alexander Gottwald mit der INTI Kinderzeitschrift aus Sucre Bolivien

vielen Jahren in Bolivien lebt und durch ihre offene und mitfühlende Art schnell einen authentischen Eindruck von der sozialen Situation und den Bedürfnissen der Menschen hier vor Ort bekam. Die Not insbesondere der Kinder brach ihr das Herz, so dass ihr klar war, dass etwas getan werden musste, um diesen Kindern zu helfen… da sie schnell sah, dass es niemand tun wiürde, wenn sie es nicht tat, tat sie es einfach ….

Das Weihnachtsvideo der Reikifreundschaft

Bitte schau es Dir an, teile es, gib es weiter!

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=G0O1Hg8gIZI[/youtube]

Aus diesem Wunsch heraus, den

Philly Alexander Gottwald, Angelina Pau Hana und Django mit Kindern aus Sucre, Bolivien, die INTI auf der Straße verkaufen

Philly Alexander Gottwald, Angelina Pau Hana und Django mit Kindern aus Sucre, Bolivien, die INTI auf der Straße verkaufen

Kindern in Sucre, wo Philly wie wir lebt, zu helfen, entstand die Idee einer Zeitschrift. Die Zeitschrift heißt Inti, was auf Kechua, einem der hier gesprochenen indigenen Idiome, Sonne bedeutet…. nach meinen Vorerfahrungen mit dem Thema Sonne, das mir seit wir in Südamerika sind immer wieder begegnet, mussten wir – Angelina Pau Hana Fabian und ich, Alexander Gottwald – nicht lange nachdenken, dass wir dieses Projekt sowohl finanziell als auch durch unsere Internetkenntnisse und Kontakte unterstützen würden.

Unsere Zusammenarbeit mit Philly und Hilfe für INTI

Was uns von Anfang an an diesem Projekt Inti überzeugt hat, ist die Tatsache, dass Philly das ganze Projekt in Eigenregie leitet und sie keinerlei Gewinnambitionen mit der Zeitschrift hat, da sie eine bescheidene Rente aus Grossbritannien bezieht, die ihr hier zum Leben reicht. Neulich schrieb sie uns, nachdem Angelina Pau Hana ihr einen Blog für INTI eingerichtet hatte, in dem jetzt auch ein Paypal Spendenlink enthalten ist:

“So, with your wonderful donation and others, we still have 4,575! left for Inti 11. Thankyou both so much.  I’m happy with Paypal now and hope to start getting small (or large:) amounts in.  The idea of course will be to treat the kids to more excursions, maybe pay them 2Bs instead of 1.50 and put more pages in the magazine.
Abrazos a todos, Philly”

Wir begegnen den Kindern, die sich für Inti engagieren regelmäßig in der Stadt, da sich das Leben hier trotz 300.000 Einwohnern immer wieder an bestimmten Plätzen abspielt,

Die Kinder von INTI in Sucre Bolivien lieben Philly

Die Kinder von INTI in Sucre Bolivien lieben Philly

vor allem, wenn man wie die Straßenkinder hier auf Einnahmen durch Touristen oder die wenigen beser verdienenden Bolivianer setzt, die bevorzugt z.B.  die Plaza (typischer quadratischer zentraler Platz in von Spaniern in früheren Jahrhunderten erbauten Städten im Kolonialstil) aufsuchen, wo auch die Fotos für diesen Blogpost mit Philly und einigen der Kinder entstanden sind. Man spürt, dass die Kinder es schätzen, was Philly für sie tut und wie ihnen Inti hilft, selbstbestimmter zu leben.

Was tut INTI für die Kinder und wie kannst Du helfen?

Philly führt regelmäßig Aktivitäten mit den Kindern durch, macht also einmal im Monat

INTI Kinder im Swimmingpool Sucre Bolivien

INTI Kinder im Swimmingpool Sucre Bolivien

einen Ausflug mit ihnen in die Natur, wo sie dann z.B, auch schwimmen gehen, oft das einzige Mal im Monat eine warme Fleischmahlzeit essen und einfach einen unbeschwerten Tag genießen. Sie sorgt ansonsten dafür, dass die Kinder auch mal zum Zahnarzt kommen (Karies ist hier viel krasser als in Europa, junge Menschen mit Zahnlücken eher die Regel aks eine Ausnahme) und regt die Kreativität der Kinder an, indem sie sie einlädt, Bilder

INTI Kinderzeitschrift Bild von Alina Santander 12 Jahre Sucre Bolivien

INTI Kinderzeitschrift Bild von Alina Santander 12 Jahre Sucre Bolivien

für Inti, also für ihre Zeitschrift zu zeichnen oder zu malen, wobei Philly dann Plätzchen und Kuchen für die teilnehmenden Kinder backt …

 

Wir unterstützen dieses Projekt gern und haben Vertrauen, dass Philly sich nach bestem Wissen und Gewissen für die Kinder einsetzt. Wenn Du Fragen an sie hast, kannst Du sie auf englisch oder spanisch jederzeit per Email kontaktieren und sie wird sich freuen, Deine Fragen zu beantworten …

Wenn Du möchtest, kannst Du Phillys Projekt Inti mit einer kleinen Spende unterstützen! Ab 10 Euro wirst Du die aktuellen Ausgaben der Zeitung als PDF per Email als Dankeschön erhalten. Ab  50 Euro wirst Du in der nächsten gedruckten Ausgabe namentlich als Spender erwähnt! Jede Spende hilft! Auch wenn Du nur 5 Euro erübrigen kannst! Für 1 Euro werden hier vier Kinder mittags satt!

Paypal Spendenbutton - HIER klicken und spendenDer Paypal Knopf führt direkt zum Paypal-Spendenkonto, das Phillys Bruder Mike ihr für INTI eingerichtet hat. Es kommt also jeder Cent auch bei INTI und den Kindern hier in Sucre an!

Lass uns zu Weihnachten 200 Euro an Inti spenden und erhalte selbst ein wertvolles Geschenk von der Reikifreundschaft zu Deiner ermäßigten Mitgliedschaft dazu!

Du möchtest unsere Weihnachtsaktion nutzen und schnell noch Mitglied der Reikifreundschaft werden, bevor der Relaunch endlich stattfindet und es diesen riesigen Rabatt auf die Aufnahmegebühr nicht mehr geben wird?

Wir schenken Dir wenn Du zu den ersten 20 BestellerInnen gehörst in diesem Fall 3 Dinge!

  1. Wir schenken Dir 300,- Euro Deiner Aufnahmegebühr von 678,- Euro, so dass Du für nur 378,- Euro die lebenslange Vollmitgliedschaft in der energetischen Online Akademie erhältst!
  2. Wir spenden für Dich 5,- Euro der Aufnahmegebühr an Inti (so dass wir bei 20 Bestellungen insgesamt 100 Euro spenden und auf diese wenn 20 Bestellungen voll werden,  noch mal 100 Euro Spende drauf legen, so dass es dann insgesamt 200 Euro zusätzliche Spende für Inti sind! Ausserdem erhalten dann alle 20 neuen Mitglieder für 1 Jahr INTI online kostenlos in allen Ausgaben zugeschickt!
  3. Du kannst Dir aussuchen, ob Du Dir neben den vielen anderen Geschenken auf der Reiki-Aktion Website noch den Aufstiegsbooster oder den
    Aufstiegsbooster Screenshot

    Ein Screenshot aus dem Aufstiegsbooster Multimediatool

    Transformationsbooster im Wert von je 111,- Euro von uns schenken lässt! Aufstiegsbooster und Transformationsbooster sind beides von mir für Dich personalisiert erstellte Multimediatools, die individuell auf Dich codiert werden und Dich durch die in Deinem persönlichen Video enthaltenen Bilder, Töne und Wörter beim Aufstieg bzw. in Transformationsprozessen unterstützen!

Hier kannst Du dieses Angebot nutzen, für nur 378,- Euro inkl. aller Geschenke Mitglied der Reikifreundschaft zu werden und wir spenden für Dich 5,- Euro zusätzlich an INTI! (<= HIER klicken!)

Diese Aktion gilt bis Sonntag, 18.12.2011 24 Uhr MEZ oder bis die verfügbaren Plätze weg sind!

Auch wenn Du schon Mitglied der Reikifreundschaft bist, kannst Du Dein Geschenk bekommen!

Du bist bereits Mitglied der Reikifreundschaft? Du möchtest trotzdem gern den Aufstiegsbooster oder den Transformationsbooster geschenkt haben? Nichts leichter als

Weihnachtsbaum - Reikifreundschaft verteilt Geschenke und spendet für Dich!

Weihnachtsbaum - Reikifreundschaft verteilt Geschenke und spendet für Dich!

das! Schenke einem neuen Mitglied die Reikifreundschaft oder empfehle ein neues Mitglied der Reikifreundschaft (Schick einfach die von Dir empfohlenen Personen an Jutta! Sobald diese bezahlt haben, bekommst Du Deinen individuell energetisierten und nur für Dich erstellten Aufstiegsbooster oder Transformationsbooster! Und wenn Du zwei neue Mitglieder empfiehlst, kannst Du natürlich auch gern beide haben, Aufstiegsbooster UND Transformationsbooster! Wenn Du also noch ein exklusives Weihnachtsgeschenk für einen besonderen Menschen in Deinem Leben suchst: Verschenke die Reikifreundschaft und wir schenken Dir als Dankeschön dafür Deinen persönlichen Aufstiegsbooster oder Transformationsbooster!

Um jemandem die Reikifreundschaft zu schenken oder zu empfehlen, schicke die betreffende Person auf diese Seite! (<= HIER klicken!)

Teile die Liebe mit Deinen Freunden und lass die Hilfe für INTI sich multiplizieren!

Bitte sag diese Seite auch weiter, empfiehl sie Deinen Freunden, schreib Deine Emailadressliste an und nutze bitte auch die Social Media Knöpfe auf dieser Seite, damit möglichst viele Menschen von diesem Hilfsprojekt und der sehr günstigen Möglichkeit, jetzt Mitglied der Reikifreundschaft zu werden, erfahren können! Vielen Dank!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

Share

Abschied von einem verstorbenen Reikifreund – Gedanken zwischen Allerseelen & Samhain

Abschied von einem alten Reikifreund

Ja, ich fühle mich traurig. Mein Reikifreund und langjähriges Mitglied der Reikifreundschaft Dietmar Poensgen ist von uns gegangen. Er war Lokomotivführer und

Dietmar Poensgen - Lokomotivführer & Reikifreund

Dietmar Poensgen - verstorbener Reikifreund & Lokomotivführer

hat Zeit seines Lebens eine große Begeisterung für alte Dampflokomotiven gehabt. Als wir nun am 28.10.2011 im Salar de Uyuni das Ritual zum Ende des Tun-Kalenders der Maya abgehalten haben, sind wir am Abend vorher mit unserem kleinen Sohn Django zum “Cementerio de Trenes”, also zum Eisenbahnfriedhof bei Uyuni gefahren, wo ich spontan an Dietmar erinnert wurde und ihn bzw. seine Seele einlud, dass wir uns an diesem Ort, der ihm zu Lebzeiten sicher gefallen hätte, voneinander verabschieden könnten. Dieses Erlebnis war bereits sehr bewegend.

Am nächsten Tag, also am 28. Oktober, direkt nach dem Ritual zum Mayakalender Ende,

Uyuni Eisenbahnfriedhof Asi es la vida - so ist das Leben

Die Lokomotive, in der auf dem Eisenbahnfriedhof in Uyuni, Bolivien das Video gedreht wurde: Asi es la vida - So ist das Leben

bin ich nachmittags noch einmal zum Cementerio des Trenes in Uyuni, am Rande des Salar de Uyuni gelegen, gefahren worden, um mich auch öffentlich von Dietmar, den ich als Mensch und als Mitglied der Reikifreundschaft immer hoch geschätzt habe, zu verabschieden und so auch anderen Mitgliedern und Bekannten von Dietmar die Möglichkeit zu geben, ebenfalls auf ihre eigene Art Abschied zu nehmen …

Hier ist meine Videobotschaft zum Abschied an Dietmar vom Cementerio de Trenes in Uyuni

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=VwqenMd2YnM[/youtube]

Dieses Video zu erstellen hat viel Zeit in Ansprich genommen. Wenn es Dich berührt hat, nimm Dir bitte kurz Zeit, auf YouTube auf den Daumen hoch unter dem Video zu klicken! Vielen Dank dafür!

Mit Dietmar hat mich eine langjährige, seit 2005 gewachsene innere Verbundenheit geeint, aus der heraus auch dieses Video entstanden ist. Natürlich ist so eine Verbindung – die auch meist nicht vieler Worte bedurft hatte – nicht selbstverständlich und nicht auf jede Mitgliedschaft in der Reikifreundschaft verallgemeinernd auszuweiten. Dennoch ist es natürlich so, dass jedes Mitglied selbst betimmt, welche Art von Beziehung er oder sie mit mir anstrebt, was sich dann im Rahmen des zeitlich möglichen in den letzten Jahren auch immer wieder entwickelt hat.

Begleitung auch bis zu letzt ist in der Reikifreundschaft durchaus möglich!

In den vergangenen Jahren hat sich immer wieder gezeigt, dass die Reikifreundschaft als Gemeinschaft durchaus in der Lage ist, auch Menschen, die auf ihrem letzten Weg sind, energetische Unterstützung zu gewähren, wenn das gewünscht ist Dieser letzte Punkt scheint mir besonders wichtig, denn die Reikifreundschaft drängt sich ihren Mitgliedern nicht auf, sondern macht offene Angebote. Wenn jemand sich dann, wie Dietmar dafür entscheidet, seinen Sterbeprozess im kleinen Kreis und mit sich selbst auszumachen, hat dieses Mitglied genauso wie jedes andere meinen vollen Respekt, Anerkennung und Wertschätzung. Um Unterstützung – nicht nur zur Begleitung eines Sterbeprozesses – zu erhalten, wird einfach im Mitgliederbereich in der Rubrik “Bitten” eine Anfrage gestellt, woraufhin sich all jene Mitglieder beteiligen, die sich davon angesprochen fühlen. Meine eigene Mutter erfuhr so über viele Wochen und Monate wertvolle Begleitung bei ihrem Prozess des Übergangs.

Selbstmord durch die Eisenbahn – die perfide Art, jemand anders zu zwingen, dich zu töten!

Im Video habe ich ja oben angesprochen, dass Dietmar ein schlimmes Erlebnis hatte, als er von einem Selbstmörder in Ausübung seines Berufs als Lokführer dazu missbraucht wurde, diesen zu töten. Von dieser furchtbaren Situation hat Dietmar sich meiner Meinung nach nie wieder erholt, was für mich auch noch mal ein neues Licht auf den “Selbstmord” des Fussballtorwarts Robert Enke von Hannover 96 geworfen hat, mit dem ja ganz Fussballdeutschland sich mitleidend solidarisiert hatte. Hannover 96 hatte ja sogar die Nummer 1 im Tor nicht neu vergeben und im Stadion bei heimspielen stets ein überdimensionales Enke-Trikot ausgehängt, was aus meiner Sicht dazu führte, dass die Mannschaft die unbewusste Botschaft aufgefangen hatte, andere im Stich zu lassen und verantwortungslos zu handeln (wie es Robert Enke aus meiner Sicht in dem Moment getan hat, als er einen Lokführer dazu gezwungen hatte, ihn zu töten), sei in Ordnung, so dass die Mannschaft zwischenzeitlich auf einen Abstiegsplatz abgerutscht war, von dem sie erst wieder herunter kam, als sie das Enke-Trikot in die Mottenkiste verbannt hatte.

Der im Video von mir erwähnte Artikel von Gerhard Wisnewski heißt “Depressionen: Der

Depression - der wütende Robert von Gerhard Wisnewski
Depression: Der wütende Robert – der Artikel von Gerhard Wisnewski

wütende Robert” und kann hier gelesen werden. Ich selbst fand das mit das Intelligenteste, was ich zu Robert Enkes Selbsttötung in deutschen Medien lesen konnte.

Dietmar hat leider eine ähnliche Situation nicht verarbeiten können und damit aus meiner Sicht die Weichen für sein eigenes schmerzliches Ableben gestellt, was mir sehr leid tut, da ich ihn als spirituell suchenden Menschen immer sehr geschätzt habe.

Dietmars Experimente mit den Einweihungsschlüsseln der Reikifreundschaft in Ägypten

Was ich zum Beispiel sehr beeindruckend an Dietmar fand ist, dass er die Möglichkeiten,

Dietmar Poensgen - Reikifreund und Lokführer in Ägypten

Dietmar Poensgen auf seiner Ägypten-Reise mit Horus, dem Gott der Zeit ...

die die von mir 2004 entwickelten Einweihungsschlüssel in sich bergen, restlos ausgelotet hat und damit sehr schöne und intensive Erfahrungen gemacht hat, wie er selbst in seinem Erfahrungsbericht über seine Mitgliedschaft in der Reikifreundschaft berichtet hatte: Er schreibt darüber, dass er die Einweihung in Golden Triangle mittels seiner persönlichen von mir für ihn erstellten Einweihungsschlüssel in einem Isis-Tempel erhalten hatte (da hab ich im Video nach all den Jahren etwas verwechselt, denn da sprach ich von einer Isis-Seichem Einweihung, die er sich in der großen Pyramide abgerufen habe) … desweiteren konnte Dietmar auf diesem Wege via seiner Einweihungsschlüssel eine für ihn auch sehr bewegende Einweihung in Delfin-Reiki am Strand des Roten Meeres in Anwesenheit lebender Delfine genießen.

Besondere Nähe zu Verstorbenen, zur Anderswelt in diesen Tagen zwischen Halloween, Allerseelen und Samhain

Natürlich haben alle diese Feiertage einen gemeinsamen Ursprung, der aus meiner Sicht im November-Vollmond des keltisch-germanischen Jahreskreises zu finden ist. In diesem keltisch-germanischen Jahreskreis gibt es vier Sonnenfeste und vier Mondfeste. Samhain

Jahreskreisfeste der Sonne und des Mondes aus dem keltisch-germanischen beu

Der Jahreskreis der Kelten und Gerrmanen

ist das erste (!) Mondfest im Jahr, da es aus keltischer Sicht den Jahreswechsel symbolisiert, wobei die Meinungen auseinander gehen, ob das an Neumond (was zu der Idee des keltischen Neujahrs passen würde) oder zu Vollmond gefeiert wird. Dieses Fest beschreibt auf jeden Fall eine Zeit, in der die Schleier zwischen den Welten sehr dünn und durchlässig werden, so dass Kontakte zwischen Menschen in dieser Dimension und Verstorbenen leichter möglich werden.

Samhain-Vollmond dieses Jahr am 10. bzw. 11.11.11

Dieses Jahr findet der Vollmond im November rund um den Globus vom 10. (z.B. in Deutschland, aber auch in Bolivien) bis 11.11.11 (z.B. in Indien oder Australien) statt. Zu beiden Daten sowie auch am 12.11.11 werden wir Rituale zur Beziehung zwischen der neu in Bolivien im Titicaca-See verankerten Erd-Kundalini und den Kundalini- und Bewusstheitskräften im Menschen ebendort, also im Titicaca-See veranstalten! Du bist herzlich eingeladen diesen Prozess mit der Erdkundalini und ihren polaren Ergänzungenim 2012-Insider Blog zu verfolgen.

Was denkst Du über den Tod, den Jahreskreis und Energiearbeit?

Was sind Deine persönlichen Erfahrungen mit diesen Themen? Ich habe mir viel Zeit genommen, das Video und diesen Artikel für Dich zu erstellen und freue mich, wenn Du Dir auch etwas Zeit nimmst, darüber ein wenig nachdenkst, was denn Deine Haltung zum Tod (oder auch zum hier im Artikel angesprochenen Selbstmord) ist, ob Du schon Erfahrungen mit drn Jahreskreisfesten hast, oder ob es Dir gelingt, Reiki und Energiearbeit in Dein alltägliches Leben mit einzubeziehen und Du dann Deine Gedanken hier mit mir und den anderen Lesern teilst und austauschst! Teile diesen Beitrag bitte auch mit Deinen Freunden auf Facebook, wenn er Dich berührt und Du meinst, er könnte auch für Deine Freunde nützlich sein! Herzlichen Dank dafür und eine gesegnete Zeit bis zum 11.11.11!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

Share

Die Reikifreundschaft genießt jetzt das Vertrauen von mehr als 1.000 (Eintausend!) Mitgliedern

Seit November 2004, als die Reikifreundschaft – die Online Reikischule gegründet wurde, haben inzwischen 1.008 Menschen die Reikifreundschaft als ihren Platz ausgewählt, um in Ruhe Reiki, Energiearbeit und Selbst-Coaching zu lernen.  Wie vor einigen Monaten im Bereich der Reikifreundschaft bei Spirit Online bereits angekündigt, hat die Menge an Mitgliedern, die Reiki, Energiearbeit und Selbst-Coaching in ihrem Leben anwenden, direkte Auswirkungen auf das Geschehen in der Menschheit und auf dem Planeten Erde.

Die Zahl 1.000 hat in diesem Fall einen unterstützenden, beschleunigenden und vereinfachenden Einfluss auf den Aufstieg des Menschen, der in dieser Zeit des sich in der Endphase befindenden Maya-Kalenders für jeden Menschen, der guten Willens ist, noch leichter zu realisieren sein wird, als zuvor. Der Mayakalender befindet sich in seinem letzten Zyklus und endet am 21.10.2011. Dieser letzte Zyklus besteht – wie jeder Zyklus zuvor auch – aus 13 Himmeln, die jeweils als Tag und Nacht aufeinander folgen. Es gibt also 7 Tage und 6 Nächte. Aktuell haben wir den ersten Tag des universellen Zyklus nun hinter uns und befinden uns in der ersten Nacht.

Der erste Tag des universellen Zyklus begann am 9.März und endete am 26. März. Nachdem wir,  Angelina Paua Hana, unser Sohn Django und ich einen Tag vor Beginn des universellen Zyklus in Sucre, Bolivien angekommen sind und direkt der Seele des hier im Haus an Alkohol und Unterernährung verstorbenen spanischen Vormieters den Weg nach Hause zeigen durften, begann der 11. März mit dem Erdbeben und Tsunami in Japan, zu dem Alexander Gottwald diese praktische Anleitung gegeben hat, die nach wie vor aktueller denn je ist.

Zugleich fiel in diese Phase dann das 1.000ste Mitglied der Reikifreundschaft, der Supervollmond am 19. März mit Vulkanausbruch in Indonesien, bei dem wie durch ein Wunder niemand zu Schaden kam, sowie zum Ende des ersten Tages noch die Entdeckung, dass es eine Gruppe von Administratoren im Mitgliederbereich gab, (sie wurden natürlich umgehend aus ihren Funktionen entfernt), die das Vertrauen der Leitung der Reikifreundschaft mit Unehrlichkeit und Sabotage gedankt haben. Für die Menschheit und für die Reikifreundschaft war der erste Himmel also sicher eine Phase extremer Ereignisse, die zumindest die Reikifreundschaft bisher aber gut überstanden hat.

Als Dank für das Vertrauen und die Gelegenheit, dem Aufstieg der Menschheit und der Erde weiter zu dienen, schenken wir jedem der Mitglieder ein spezieiles Cleaning Clearing Coaching im Mitgliederbereich (<= dieser Link funktioniert nur für registrierte Mitglieder!). Um Zeit für diese spezielle Reinigung durch Ho'oponopono zu haben, haben wir beschlossen, die Türen für die Neuaufnahme von Mitgliedern bis auf weiteres zu schließen. Es gibt also derzeit einen Aufnahmestopp. Dieser wird jedoch nicht für immer sein. Du hast hier unten die Gelegenheit, Dich in eine VIP-Warteliste für die Reikifreundschaft einzutragen. Mitglieder dieser Liste werden bevorzugt – noch vor allen anderen Interessenten benachrichtigt, wenn es wieder freie Plätze für die Reikifreundschaft gibt.

Ja, ich will vor allen anderen Interessenten informiert werden, wenn es wieder freie Plätze für die Reikifreundschaft gibt und trage mich hier unverbindlich in das Formular ein.

Vorname:*

Emailadresse:*

Emailbestätigung:*

* gefordertes Feld

 

Ich stimme zu, Infos von der Reikifreundschaft zu erhalten und kann mich jederzeit wieder austragen.

Ich bin gespannt, wie die Entwicklung der Reikifreundschaft in den nächsten Jahren weiter gehen wird und freue mich, wenn wir Dich informieren dürfen, sobald wieder Plätze frei werden. Die Reikifreundschaft ist in den letzten Jahren zu einem wesentlichen Element der Weiterentwicklung des menschlichen Bewusstseins geworden, was mich mit großer Freude und Dankbarkeit erfüllt und auch bei allen Widrigkeiten dazu motiviert, die Reikifreundschaft weiter auszubauen und die Mitglieder auf ihrem Weg zu begleiten.

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

Share

Reikifreundschaft Umzug – erste Etappe – 500 km bisher – die Hälfte der Plätze schon weg!

Wie im Bewusstseinblog der alex-energies.org neulich berichtet wurde, ziehen wir um… Unsere Zeit in Uruguay ist vorüber. Das Haus aufgelöst, das was wir mitnehmen wollen, im Auto und wir auf dem etwa 3.000 km langen Weg von der Costa de Oro in Uruguay nach Sucre in Bolivien … Als ich den oben verlinkten Artikel geschrieben hatte, fehlten noch 30 Personen an der Mitgliederzahl von 1.000, die energetisch eine besondere Signifikanz haben wird, wie ich auch hier in den Reikifreundschaft-News auf Spirit-Online berichtet hatte. Um das Erreichen der Zahl 1.000 bei den Mitgliedern der Reikifreundschaft – die Online Reikischule für Interessenten zu erleichtern, haben wir anlässlich des Umzugs eine Aktion gestartet, wie es sie in den letzten Jahren noch nicht gegeben hat. Jedes neue Mitglied erhält 200 Reikisysteme, die in den letzten Jahren neu in die Reikifreundschaft aufgenommen wurden, gratis als Geschenk! Unsere "Wir ziehen um nach Bolivien und was Deine Vorteile sind – Reikifreundschaft Aktion" läuft erst ein paar Tage und schon sind 15 der 30 verfügbaren Plätze weg … Um Dir noch einen der letzten Plätze zu sichern, klick bitte hier und nutze den blauen Anmeldebutton ganz unten auf der Seite unter dem Video! <= HIER KLICKEN! Seit gestern sind Angelina Pau Hana, little Django und ich nun on the road … die ersten gut 500km haben wir absolviert und erholen uns gerade mal einen Tag in den Thermen von Arapey – aus unserer Sicht die schönsten Thermen in Uruguay – um dann morgen den Rio Uruguay nach Argentinien hin zu überqueren und unseren Weg nach Bolivien auf den Spuren der Erdkundalini – also der Kundalinikraft der Erde – und den Menschen der inneren Erde fortzusetzen … Wie gesagt, die Möglichkeit, von unserem Umzug nach Bolivien – ins Herz Südamerikas – zu profitieren, steht aktuell nur noch 15 Personen zur Verfügung… ich freue mich, wenn Du einer dieser 15 Menschen sein wirst, die dann auch davon profitieren, dass wir ein spezielles Cleaing Clearing Coaching im Wert von 333,- Euro für die kompletten ersten 1.000 Mitglieder der Reikifreundschaft durchführen werden, das so nur dieses eine Mal stattfinden wird … schau Dir dafür einfach mal das erste von 11 Geschenken im Wert von insgesamt 2.848,- Euro an, die Du etwas weiter unten auf der Bolivien-Seite findest ( <= HIER klicken!) Selbst wenn Du bereits Mitglied bist, profizierst Du also davon, wenn jetzt schnell die 1.000 Mitglieder voll sind, denn dann beginnen wir direkt mit dem großen Cleaning Clearing Coaching für alle Mitglieder! Reiki, Energiearbeit und Selbst-Coaching haben mein Leben und das vieler anderer Menschen, die bereits Mitglieder der Reikifreundschaft sind, sehr zum Guten verändert. Ich freue mich, wenn wir dazu beitragen können, dass auch Dein Leben sich in Frieden, Gesundheit und Wohlstand entfalten darf! <= HIER KLICKEN zur Aktionsseite! Alles (IST) Liebe, Alexander Gottwald

Share