Seit heute 700 Mitglieder in der Reikifreundschaft!!!

Am 12. August 2009 konnte die seit knapp 5 Jahren bestehende Reikifreundschaft, die Online Reikischule ihr 700. Mitglied im internen Reikiforum des Mitgliederbereichs begrüßen. Dies ist eines der erstaunlichen Phänomene, die das Internet hervorbringt: Eine gute Idee spricht sich herum!

Die Reikifreundschaft, im Herbst 2004 vom deutschen Bewusstseinforscher und Reikilehrer Alexander Gottwald gegründet, hatte nie einen großen Werbeetat, wie ihn z.B. die von großen deutschen Verlagen promoteten Stars der Reikiszene haben. Es wurde bislang auch keinerlei Werbung auf Google für die Reikifreundschaft gemacht. Dennoch finden immer mehr Menschen den Weg zu dieser Online-Schule, in der der Mensch des 21. Jahrhunderts im Mittelpunkt steht: Ein Mensch, der oft wenig oder zu wechselnden Terminen Zeit hat, der sich finanziell nicht von einer Sache abhängig machen will und der dennoch den Anspruch hat, Reiki, Energiearbeit und Selbst-Coaching auf höchstem Niveau lernen und in seinem Leben anwenden zu können.

Wer die Preise im Bereich Reiki, Energiearbeit und Selbst-Coaching kennt, wird sich wundern, wie es möglich sein kann, qualititiv hochwertige Einweihungen und Ausbildungen für nur einen (1!) symbolischen Euro pro System aus Reiki und Energiearbeit anzubieten und fragt sich nach dem Haken. Fakt ist: Es gibt keinen, wie z.B. diese zwei Dinge belegen: Zum einen sind viele Mitglieder so angetan von dem, was ihnen in der Reikifreundschaft angeboten wird, dass sie darüber auch in öffentlichen Referenzen berichten, zum anderen gibt es seit vielen Jahren für jeden neuen Interessenten die Möglichkeit, vorab eine Einweihung in ein System seiner Wahl gratis zu testen und sich erst danach für eine Mitgliedschaft zu entscheiden.

Die Reikifreundschaft wird also sicher nicht bei 700 Mitgliedern stehen bleiben, denn Qualität spricht für sich.

Share

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>